1. KAUTION: Als Kaution ist im Shop ein gültiger amtlicher Ausweis oder ähnliches zu hinterlegen.
  2. ÜBERPRÜFUNG: Der Unterzeichnende bestätigt, dass das ihm geliehene Material bei Übernahme von ihm geprüft wurde, keine offensichtlichen Mängel aufweist & voll funktionstüchtig ist.
  3. ÜBERNAHME: Sollten bei der Übernahme Mängel festgestellt werden, so sind diese dem Personal umgehend bekannt zu geben. Für alle, während des Mietzeitraumes auftretenden Schäden haftet der Mieter. Die Leihgeräte und Ausrüstungen sind nicht versichert!
  4. SCHÄDEN AN PERSONEN & MATERIAL: „Motorrad Welink“ haftet NICHT für Schäden an Personen und Sachen, auch nicht für Schäden Dritter, die durch oder mit Verleih- Material erfolgen. Die Auswahl des Materials, insbesondere Größe und Ausstattung erfolgt durch den Kunden. Die Benutzung erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. Der Kunde haftet für jegliche Schäden an den Verleih- Geräten, außer Verschleißmaterial.
  5. STRECKEN & TOURENWAHL: Die Auswahl des Geländes bzw. der Strecken, auf denen die Geräte zum Einsatz kommen, erfolgt ausschließlich auf Veranlassung, Verantwortung & Gefahr des Mieters.
  6. RÜCKGABE: Sämtliche Verleihgeräte und Ausrüstungen sind am Ende der Mietdauer vollständig und im übernommenen Zustand im Shop zurückzugeben. Sofern das Material ohne Information an „Motorrad Welink“ nicht zum vereinbarten Zeitraum und an den Vereinbarten Ort retourniert wird, erfolgt umgehend Strafanzeige. Die Kosten für den Rücktransport von Geräten, die an einem anderen Ort als bei „Motorrad Welink“ abgegeben wurden, trägt der Mieter. DIE RÄDER SIND BIS SPÄTESTENS 17:30 UHR DES LETZTEN MIETTAGES ABZUGEBEN!
  7. HAFTPFLICHTVERSICHERUNG: Der Unterzeichnende (Mieter) erklärt, dass er ausreichend haftpflichtversichert ist, um die Abdeckung eventueller Schäden, die entstehen, zu gewährleisten.
  8. MINDERJÄHRIGE: Minderjährige erklären, dass sie die Erlaubnis und das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten haben. Dieser muss diese Erklärung ebenfalls unterschreiben.
  9. MIETER: Sämtliche Leihgegenstände und Ausrüstungen dürfen nur von den unterzeichnenden Personen benutzt werden. Der Kunde erklärt mit seiner Unterschrift, dass er die Verleihbedingungen gelesen, verstanden und akzeptiert hat.
  10. VERLUST/ DIEBSTAHL: Die Leihgeräte & Ausrüstungen sind NICHT versichert! Bei Verlust oder Diebstahl ist der volle Wiederbeschaffungswert zu ersetzen. Darauf wurde ich AUSDRÜCKLICH bei der Übergabe hingewiesen.

>>> zur Bike Übersicht